Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationen

Aus der Verbindung zwischen theoretischer Grundlegung und Dokumentation der praktischen Arbeit sind im Zusammenhang mit dem Sprachtherapeutischen Ambulatorium folgende Bücher bzw. Zeitschriftenartikel zum Thema „Selektiver Mutismus“ entstanden:

2017

  • Bahrfeck-Wichitill, K., Subellok, K. & Starke, A. (in Druck). Selektiver Mutismus. In T. Ulrich & A. Mayer (Hrsg.), Sprachtherapie mit Kindern. München: Reinhardt.
  • Starke, A. (2017). Schweigen zwischen den Kulturen – Kulturelle Adaptation von Eltern selektiv mutistischer Kinder. Sprache Stimme Gehör, 41, 78-83.
  • Starke, A. & Subellok, K. (2017). Identifizierung selektiv mutistischer Kinder im schulischen Primarbereich: Entwicklung und Evaluation von DortMuS-Schule. Sprache Stimme Gehör, 41, 84-90.
  • Subellok, K., Koch, A., Biederbeck, J., Klemp, L., Wersching, S., Schnöring, A., Hüninghake, R. & Möhring, M. (2017). AsKinG - Auffällig schweigsame Kinder in Grundschulen. Fragebogen für die Zusammenarbeit von Lehrkräften mit kürzlich zugewanderten Familien in zehn Sprachen. TU Dortmund. Verfügbar unter: http://www.sk.tu-dortmund.de/AsKinG/AsKinG.pdf

2016

  • Bahrfeck-Wichitill, K., & Subellok, K. (2016). Mutismus verstehbar machen: Tobias (14) outet sich seiner Klasse. Praxis Sprache, 61, 205-210.
  • Starke, A. & Subellok, K. (2016). Dortmunder Mutismus Screening DortMuS-Schule. Manual. Verfügbar unter: http://sk.tu-dortmund.de/dortmus/DortMuS-Schule.pdf.
  • Starke, A. & Subellok, K. (2016). Schüchtern oder selektiv mutistisch? DortMuS-Schule - ein Fragebogen für Lehrkräfte im Primarbereich. In Stitzinger, U., Sallat, St., & Lüdtke, U. (Hrsg), Sprache und Inklusion als Chance?! Expertise und Innovation für Kita, Schule und Praxis (S. 395-400). Idstein: Schulz-Kirchner.
  • Subellok, K., & Bahrfeck-Wichitill, K. (2016). Selektiver Mutismus im sozialen Kontext: Vernetzungsarbeit in der Dortmunder Mutismus Therapie (DortMuT). Praxis Sprache, 61, 163-170.

2015

  • Bahrfeck-Wichitill, K. & Kuhn, M. (2015). "Kannst du überhaupt sprechen?" Eine Informationsstunde über selektiven Mutismus in der 7. Klasse der Realschule. Sprachförderung und Sprachtherapie, 4, 18-24.
  • Starke, A. & Subellok, K. (2015). Wenn Kinder nicht sprechen - Selektiver Mutismus - Basisartikel. Sprachförderung und Sprachtherapie, 4, 2-7.
  • Subellok, K., Bahrfeck-Wichitill, K. & Winterfeld, I. (2015). Übergänge von Drinnen nach Draußen - Transferarbeit in der Dortmunder Mutismus Therapie (DortMuT_Transfer). Sprachförderung und Sprachtherapie, 4, 9-17.
  • Subellok, K. & Starke, A. (2015). Leitlinien des Interdisziplinären Mutismus Forums (IMF) für die Mutismustherapie. Logos, 23, 106-109.
  • Subellok, K. & Starke, A. (2015b). Selektiver Mutismus. Ein Interdisziplinäres Phänomen. Deutsches Ärzteblatt PP, 13(10), 455-456. Verfügbar unter: http://www.aerzteblatt.de/archiv/172527/Selektiver-Mutismus-Ein-interdisziplinaeres-Phaenomen

2014

  • Starke, A. (2014). Selektiver Mutismus bei mehrsprachigen Kindern. Eine Längsschnittstudie zum Einfluss kindlicher Ängste, Sprachkompetenzen und elterlicher Akkulturation auf die Entwicklung des Schweigens. Dissertation. Technische Universität Dortmund. URL: http://hdl.handle.net/2003/34084
  • Subellok, K., Bahrfeck-Wichitill, K. & Winterfeld, I. (2014) Schweigen braucht vernetzte Kommunikation. Transferarbeit in der Dortmunder Mutismus Therapie (DortMuT). In Sallat, St., Spreer, M. & Glück, C. (Hrsg.), Sprache professionell fördern. Kompetent, vernetzt, innovativ (S. 454-464). Tagungsband des 31. Bundeskongresses der DGS e.V. in Leipzig. Idstein: Schulz-Kirchner.

2013

  • Bahrfeck-Wichitill, K., Subellok, K., Winterfeld, I. & Starke, A. (2013). “Julian spricht nicht!” – Selektiver Mutismus in der Schule. Mitglieder-Information dgs, Landesgruppe Westfalen-Lippe, Ausgabe 2013, 6-9.

2012

  • Bahrfeck-Wichitill, K., Subellok, K., Starke, A., Küssel, L., & Pollmann, J. (2012). Lauras Stern-Stunde. Ein universitäres Projekt zur Partizipation im Bereich selektiver Mutismus. Sprachheilarbeit, 57, 89-96.
  • Katz-Bernstein, N., Meili, E., & Wyler, J. (Hrsg.). (2012). Mut zum Sprechen finden. Therapeutische Wege mit selektiv mutistischen Kindern. (2. Aufl.) München: Reinhardt.
  • Starke, A. & Subellok, K. (2012). KiMut NRW: Eine Studie zur Identifikation von Kindern mit selektivem Mutismus im schulischen Primarbereich. Empirische Sonderpädagogik, 4, 63-77. URL: http://www.psychologie-aktuell.com/fileadmin/download/esp/1-2012_20120821/04_starke.pdf
  • Subellok, K. & Katz-Bernstein, N. (2012). Beeinträchtigungen der Sprachpartizipation: Psychoreaktive Redestörungen. In: Jantzen, W. (Hrsg.), Behinderung, Bildung, Partizipation. Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik. Band 8. Sprache und Kommunikation (S. 338-347). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Subellok, K., Katz-Bernstein, N., Bahrfeck-Wichitill, K., & Starke, A. (2012): DortMuT (Dortmunder Mutismus-Therapie): Eine sprachtherapeutische Konzeption für Kinder und Jugendliche mit selektivem Mutismus. L.O.G.O.S. interdisziplinär, 20, 84-96.
  • Subellok, K. & Starke, A. (2012). Mutismus. In S. Niebuhr-Siebert, S. & Wiecha, U. (Hrsg.). Kindliche Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Eltern gezielt informieren und beraten (S. 219-237). München: Elsevier.

2011

  • Bahrfeck-Wichitill, K., Kresse, A., & Subellok, K. (2011). Gemeinsam schweigsam: Selektiver Mutismus bei Zwillingen, Teil II: Didaktische Überlegungen für die Sprachtherapie nach DortMut (Dortmunder Mutismus-Therapie). Sprachheilarbeit, 56, 2-9.
  • Katz-Bernstein, N. (2011). Selektiver Mutismus bei Kindern. Erscheinungsbilder, Diagnostik, Therapie. (3. Aufl.). München: Reinhardt.
  • Subellok, K. & Kresse, A. (2011). Therapiepause oder Abschluss der Sprachtherapie bei selektivem Mutismus: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Fachlicher Austausch von Mutismus-ExpertInnen. L.O.G.O.S. interdisziplinär, 19, 114-120.

2010

  • Subellok, K. & Katz-Bernstein, N. (2010). Einfach scheu oder selektiv mutistisch? Früherkennung von Risikofaktoren. In Ch. Leyendecker (Hrsg.), Gefährdete Kindheit. Risiken früh erkennen, Ressourcen früh fördern (S. 159-168). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Subellok, K., Kresse, A. & Bahrfeck-Wichitill, K. (2010). Gemeinsam schweigsam: Selektiver Mutismus bei Zwillingen, Teil I: Spezifische Risikofaktoren für die Entstehung und Aufrechterhaltung des Schweigens. Sprachheilarbeit, 55, 110-120.

2009

  • Katz-Bernstein, N. & Subellok, K. (2009). Selektiver Mutismus bei Kindern: Ein Thema für die Sprachtherapie? Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete, 78, 308-320.
  • Katz-Bernstein, N., Subellok, K., Bahrfeck-Wichitill, K., & Wagner, C. (2009). Leonardo - Schweigen zwischen Kulturen. Einzelfallorientierte Förderung eines selektiv mutistischen Schülers. mitSprache, 41, 5-24.

2002 bis 2007

  • Bahrfeck-Wichitill, K., & Subellok, K. (2005). Kleine Freunde, verlorene Löwen und freche Elefanten: “Geschichten” aus dem Sprachtherapeutischen Ambulatorium. In K. Subellok, K. Bahrfeck-Wichitill & G. Dupuis (Hrsg.), Sprachtherapie: Fröhliche Wissenschaft oder blinde Praxis? Ausbildung akademischer Sprachtherapeutinnen in Dortmund  S. 112-176). Oberhausen: Athena.
  • Katz-Bernstein, N. (2002): Reden (und Schweigen) über (s)elektiven Mutismus - Oder: „Stell dir vor, du redest, jeder glotzt! Die Sprachheilarbeit, 47, 219-224.
  • Katz-Bernstein, N. & Zaepfel, H. (2004). Ali und sein Schweigen – aus der Gestalt-integrativen Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. In M. Hochgerner, H. Hoffmann-Widhalm, L. Nauser & E. Wildberger (Hrsg.), Gestalttherapie. Lehrbuch der Gestaltpsychotherapie (S. 369-390). Wien: Facultas.
  • Subellok, K., Bahrfeck-Wichitill, K. (2007). Schweigen – Spritzen – Sprechen: Ein selektiv mutistisches Kind kommt in Bewegung. Eine Einzelfallanalyse. Die Sprachheilarbeit, 52, 96-106

 

Nebeninhalt

Logo_DortMuZ_sRGB_web_72dpi