Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Therapie

Mut zum Sprechen findenNur einigen wenigen schweigenden Kindern und Jugendlichen, die bei uns zur Diagnostik vorgestellt werden, können wir in unserer Einrichtung – falls erforderlich – eine ambulante Sprachtherapie anbieten. Diese dauert dann in der Regel mindestens ein Jahr und findet wöchentlich in 45- bis 60-minütigen Sitzungen statt. Vorwiegend verweisen wir jedoch an externe TherapeutInnen aus dem Dortmunder Mutismus Netzwerk DortMuN.

Diese arbeiten, wie wir, konzeptionell nach der Dortmunder Mutismus Therapie DortMuT. Basis dafür ist der Therapieansatz für selektiv mutistische Kinder und Jugendliche von Prof. Dr. Nitza Katz-Bernstein (erstmals 2005), der früheren Leiterin des Sprachtherapeutischen Ambulatoriums.

 

DortMuT ist ein integratives Therapiekonzept mit sprachtherapeutischen, psychodynamischen, kognitiv-behavioralen und systemischen Elementen. Das methodenkombinierte Vorgehen orientiert sich am individuellen Bedarf und Entwicklungsfortschritt eines jeden Kindes/Jugendlichen.

 

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dipl.-Päd. Dagmar Slickers
Case-Management
Tel.: 0231 755-5202

 

Leitung

Priv.-Doz. Dr. Katja Subellok

 

Logo_DortMuZ_sRGB_web_72dpi